Zum Hauptinhalt springen

Interpretieren mit DokuMet QDA am 9. Juli 2021

Einführung und Forschungswerkstatt am CES

Freitag, 09. Juli 2021
10.00 – 18.00 Uhr
Ort: online

Dozenten: Prof. Dr. Burkhard Schäffer (Universität der Bundeswehr München) & Fabio Lieder (Universität der Bundeswehr München)

Der Workshop richtet sich an alle Forscher*innen, die Interesse am Interpretieren mit DokuMet QDA haben, der Software für die Dokumentarische Methode. Einleitend werden in einem Vortrag kurz einige methodologische Grundlagen der Dokumentarischen Methode dargelegt und im Anschluss Chancen und Grenzen der Verwendung von Software in qualitativen Projekten allgemein diskutiert. Abschließend wird die methodologische Frage aufgeworfen, ob und wie Medien generell Erkenntnisprozesse ermöglichen oder (weitergehend) sogar konstituieren. Im ersten Hauptteil des Workshops werden dann die Funktionen der Software grundlegend am Beispiel eines aktuellen Forschungsprojekts (Corona Projekt bei der VW Stiftung) demonstriert: das Anlegen von Formulierenden (FI), Reflektierenden (RI) und insbesondere Typenbildenden Interpretationen (TI). Im zweiten Hauptteil steht dann die konkrete eigenständige Erprobung der Software auf dem Programm. Wir demonstrieren die grundlegenden Arbeitsschritte entlang des idealtypischen Verlaufs eines Projekts (z.B. Anlegen von Projekten und Fällen, FI und RI etc.) und Sie vollziehen die Arbeitsschritte an ihrem eigenen Computer nach. Hierzu sollten Sie zeitnah vor dem Workshop eine aktuelle kostenlose Demoversion von DokuMet QDA runtergeladen und installiert haben.Die Beispielinterpretationen können wir an einem Projekt eines*r oder max. von zwei Teilnehmenden demonstrieren. Sie müssten uns hierfür ein bis drei Interviews oder Gruppendiskussionen inkl. Soundfiles einreichen. Allerdings kann das Material nicht so tiefgreifend interpretiert werden, wie in einem regulären Workshop. In einem dritten Teil geht es dann in Arbeitsgruppen, die wir nach Ihren Interessen aufteilen können, z.B. nach der Materialart oder nach den bisherigen Erfahrungen mit der Software. Hier ist dann auch Platz für fortgeschrittene Gruppen, die z.B. an der Typenbildung in einem Projekt arbeiten oder zusammenfassende Interpretationen vornehmen wollen. Unserer Erfahrung nach gibt es extrem viele Wege, kreativ mit der Software umzugehen, so dass hier auch Raum für das Teilen von Erfahrungen mit der Software gegeben ist, nach dem Motto: „Wie machst Du das denn so?“ Informationen zur Software, die Möglichkeit zum Download der Demoversion und auch grundlegende Artikel zur Dokumentarischen Methode und zur Typenbildung finden Sie auf www.dokumet.de. Wenn Sie am Workshop teilnehmen, bitte unbedingt die aktuelle Softwareversion herunterladen und installieren.

Für die Teilnehmer.innen, die noch keine Lizenz besitzen, wird eine Workshop-Version von DokuMet QDA mit einer Laufzeit von 3 Monaten bereitgestellt.

 

Bitte verbindlich bis zum 18.6.2021 anmelden.1


Wenn Sie eigenes Material einreichen möchten, wenden Sie sich bitte vor der Anmeldung an Burkhard.schaeffer@unibw.de oder fabio.lieder@unibw.de

Teilnahmebeiträge:

Regulär: 99,00 € mit eigener Interpretationsvorlage: 139,00 €
Ermäßigt: 79,00 € mit eigener Interpretationsvorlage: 119,00 €

Der reguläre Teilnahmebetrag gilt für Teilnehmende mit einem Nettoeinkommen von mindestens 1000 € pro Monat und für alle, deren Teilnahmebeitrag von ihrem Arbeitgeber/einem Institut/einer Stiftung oder Ähnlichem übernommen wird.
Bei einer Stornierung der Anmeldung, erheben wir für den Verwaltungsaufwand grundsätzlich eine Gebühr von 15 €. Ab 15 Tage vor dem Workshop können bei Stornierung oder Nicht-Teilnahme noch 20% des Teilnahmebeitrages zurückerstattet werden.

1) Bitte beachten Sie, dass der Workshop eine Mindestteilnehmerzahl benötigt. Sollte diese nicht erreicht werden, informieren wir Sie und Sie bekommen die Teilnahmegebühr selbstverständlich zurückerstattet. Bitte beachten Sie auch die Stornogebühren.

Ankündigung und Anmeldeformular

DokuMet QDA - Video-Tutorial

1. Erste Schritte

2. Das Hauptfenster

3. Projekte und Fälle

4. Transkripte importieren

5. Audiofile Import und thematischer Verlauf

6. Transkribieren und Soziodemografie

7. Formulierende Interpretation Transkriptstatistik Soziodemografie

8. Reflektierende Interpretation Interview

Noch mehr Videos auf YouTube

Noch mehr Videos über DokuMet QDA finden Sie auf unserem YouTube-Kanal. Dort stellen wir Live-Sessions, Methodenworkshops oder detaillierte Erklärungen.

Den Kanal finden Sie hier!

Training und Weiterbildung in DokuMet QDA

Sie haben Interesse, die Dokumentarische Methode zu erlernen, vorzugsweise mit DokuMet QDA? Dann finden Sie hier in Zukunft einige Möglichkeiten, sich in diese Richtung fortzubilden. Sie können unsere Seminare buchen, Inhouse-Schulungen vereinbaren und an unseren Videoschulungen teilnehmen.

Schulungstermine

Sie wollen jetzt schon Schulungen in Anspruch nehmen? Dann kontaktieren Sie uns, wir können einige Möglichkeiten mit Ihnen durchgehen.